Burnout Beratung / Prävention

Burnout (ausgebrannt sein) - dazu muss es nicht kommen!
Es ist entscheidend, die Frühsymptome zu erkennen und die Notbremse zu ziehen.

Dabei unterstütze ich Sie gerne!

Der Begriff „Burnout“ wurde erstmalig von dem Psychoanalytiker Herbert Freudenberger, New York, erstmalig 1974 geprägt. Burnout stellt das Endstadium eines schleichenden Prozesses dar und wird als lang andauernde emotionale und geistige Erschöpfung erlebt.


Im Vorfeld kommt es zu starkem Abbau der geistigen Leistungsfähigkeit und chronischer Müdigkeit und in der Folge zu leichter Reizbarkeit, Ängsten, körperlichen Beschwerden und dem Verlust von Lebensfreude.
Nicht selten bedarf es stationärer ärztlicher Behandlung.


Die Ursachen liegen in einer dauerhaften Dysbalance zwischen den Leistungsanforderungen an sich selbst, den Anforderungen der beruflichen und privaten Umwelt, dem eigenen Energielevel und den zur Verfügung stehenden Bewältigungsstrategien.

Die 12 Burnout-Phasen (nach Freudenberger / North)

• Drang, sich selbst und anderen etwas beweisen zu wollen
• Extremes Leistungsstreben, um besonders hohe Erwartungen zu erfüllen
• Überarbeitung mit Vernachlässigung anderer persönlicher Bedürfnisse und sozialer Kontakte
• Überspielen oder Übergehen der inneren Probleme und Konflikte
• Zweifel am eigenen Wertesystem und ehemals wichtigen Dingen wie Hobbys und Freunden
• Verleugnung entstehender Probleme, zunehmende Intoleranz und Geringschätzung Anderer
• Rückzug und Vermeidung sozialer Kontakte auf ein Minimum
• Offensichtliche Verhaltensänderungen, fortschreitendes Gefühl der Wertlosigkeit, zunehmende Ängstlichkeit
• Depersonalisierung durch Kontaktverlust zu sich selbst und zu anderen, das Leben verläuft zunehmend „mechanistisch”
• Innere Leere und verzweifelte Versuche, diese Gefühle durch Überreaktionen zu überspielen
  (Sexualität, Essgewohnheiten, Alkohol und Drogen)
• Depression mit Symptomen wie Gleichgültigkeit, Hoffnungslosigkeit, Erschöpfung und Perspektivlosigkeit
• Erste Selbstmordgedanken als Ausweg aus dieser Situation;
  Gefahr eines akuten mentalen und physischen Zusammenbruchs

Die Symptome müssen nicht alle vorhanden sein und können auch in anderer Reihenfolge auftreten.

Psychotherapie

Psychotherapeutische Behandlung dient der Heilung oder Linderung von seelischem Leid, der Änderung dysfunktionaler Verhaltensweisen und Einstellungen und dadurch der Persönlichkeitsentwicklung und Förderung der Gesundheit. Die Leid erzeugenden Ursachen liegen oft in der Kindheit oder dem frühen Erwachsenenalter und bedürfen einer Aufarbeitung.
» Indikationen

Coaching

Coaching ist ziel-, lösungs- und ressourcenorientierte Prozessberatung bei Themen beruflicher und/oder privater Natur. Obwohl es Überschneidungen in den Anliegen und ein methodisches Naheverhältnis gibt, ist Coaching von der Psychotherapie abgegrenzt. Es geht weniger um das „warum“, sondern um das „was“ kann ich tun, um mehr Lebensqualität zu erlangen.
» Coaching Anlässe

Kurse/Workshops

Es ist mir ein Anliegen, Menschen die Welt der Farben und Formen spielerisch und experimentell (wieder) zu eröffnen. Die Kurse und Workshops sollen Freude machen und dazu beitragen, alte und neue Fähigkeiten zu entdecken, zu fördern, Stress abzubauen und sich wohl zu fühlen. Hier finden Sie individuelle Angebote in den Bereichen Bildende Kunst, Ausdrucksmalerei, Kunsttherapie und Fortbildung (Kunsttherapie). Es sind keine Vorkenntnisse notwendig!
» Kurse/Workshops

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Damit bin ich einverstanden